HSG Kochertürn / Stein
  • 01_frauen1.JPG
  • 02_frauen2.jpg
  • 03_frauen3.jpg
  • 04_maenner.jpg
  • 05_jugend.jpg

Geglückte Revanche beim letzten Heimspiel

28.01.2018  HSG Kochertürn-Stein –TSG 1845 Heilbronn 17:16 (10:8)

Nach 2 Niederlagen in Folge gegen die TSG Heilbronn am 16.12. (21:20) und die SG Heuchelberg am 13.1. (19:26) konnten unsere C-Jugend-Mädels wieder einen Sieg für sich verbuchen.

Dass es ein enges Spiel werden würde, war schon vorab klar, war doch auch das Hinspiel in Heilbronn am 16. Dezember hart umkämpft. Mussten wir uns da noch mit einer ganz knappen Niederlage (21:20) geschlagen geben, wollte sich unser Team am Sonntag vor heimischer Kulisse mit einem Sieg revanchieren. Und so entwickelte sich auch das erwartet spannende Spiel, unsere Mädels gingen immer wieder mit einem Tor in Führung, die Gegnerinnen aus Heilbronn zogen nach. So stand es in der 14. Minuten 6:6, in der 22. Minuten 8:8. Unsere HSG-Spielerinnen gaben nicht nach und konnten mit einem kleinen Vorsprung von 10:8 in die Pause gehen.

Trainer Rolf schien in der Kabine die richtigen Worte gefunden zu haben und so konnten sich unsere Mädels in den ersten 5 Minuten der neuen Hälfte ein 5-Tore-Polster zum 13:8 erarbeiten. Aber die Heilbronnerinnen ließen nicht locker und schlossen 10 Minuten vor Spielende wieder zum 15:14 auf. Nach einer spannenden Schlussphase fuhren unsere Mädels vom Kocher den umjubelten Sieg mit einem Tor Vorsprung ein.

Aktuell stehen wir mit 4 gewonnen und 4 verlorenen Spielen und einem Torverhältnis von 156:156 Toren auf dem mittleren Tabellenplatz – mit Luft nach oben. Gas geben, Mädels!!!

Es spielten: Chantal Billmann, Franziska Zowada, Michelle Ueber, Lea Siegle, Lara Kühner, Tabea Wolpert, Greta Hofmann, Mandy Englert und Jaquline Wiesenberger.

Vorschau: Unser nächstes Spiel bestreiten wir am kommenden Sonntag, den 4.2.2018  in Weinsberg (Anpfiff 13:45 Uhr).

Unser Hauptsponsor

Unsere Co-Sponsoren