HSG Kochertürn / Stein
  • 01_frauen1.jpg
  • 02_frauen2.jpg
  • 03_frauen3.jpg
  • 04_maenner.jpg
  • 05_jugend.jpg

Kantersieg im Derby zum Jahresende

Geschlossene Mannschaftsleistung führt zum höchsten Saisonsieg
Im letzten Heimspiel in diesem Kalenderjahr stand das Derby gegen den TSV Nordheim 2 auf dem Programm.
Die Zielsetzung war ganz klar: Mit schnellem Handball aus einer guten Abwehr die beiden wichtigen Punkte in eigener Halle behalten.
Der Start ins Spiel verlief jedoch zäher als erhofft. Nach gespielten 10 Minuten stand es 3:4 für den TSV, so dass schnell die grüne Karte gelegt werden musste, um die Mädels wach zu rütteln.

Bis zur 20. Minute konnte man das Spiel beim Stand von 8:4 zwar drehen, jedoch war immer noch einiges an Sand im Getriebe. Nordheim konnte in der 22. Minute beim Stand von 8:5 nochmals verkürzen, der folgende 7:0 Lauf führte jedoch zur vorentscheidenden 15:5 Halbzeitführung.
In der Pause wurde allen nochmals klar gemacht, dass mit deutlich mehr Tempo nach vorne gespielt und im Angriff der Ball schnell laufen gelassen werden muss.
Die 2. Halbzeit verlief, wie vorgenommen. Die offensive 3:2:1 Abwehr stand sehr gut, so dass viele Bälle rausgeklaut werden konnten.
Nach vorne hin marschierten die HSG Mädels jetzt mit hohem Tempo. Beim Stand von 27:8 in der 42. Minute machte sich die Dominanz jetzt auch im Ergebnis deutlich, auch wenn einige Pfostentreffer der HSG oft im Weg standen.
In den letzten 18 Minuten ging es unverändert weiter. Mit der tollen Unterstützung der heimischen Fans konnten noch einige Treffer erzielt werden, so dass am Ende ein hochverdientes und sehr deutliches 36:10 auf der Anzeigetafel stand.
Mit diesem wichtigen Sieg verabschieden sich die Mädels jetzt in die verdiente Weihnachtspause.
Das Team bedankt sich an dieser Stelle bei allen Sponsoren und treuen Fans, die uns die ganze Hinrunde unterstützt haben und wünscht allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Weiter geht´s mit dem Start in die Rückrunde am Samstag, den 18.01.20 um 20:00 Uhr bei der HABO Bottwar SG, bei der man die deutliche Heimpleite aus dem Hinspiel wieder gut machen will.

Unser Hauptsponsor

Unsere Co-Sponsoren