HSG Kochertürn / Stein
  • 01_frauen1.jpg
  • 02_frauen2.jpg
  • 03_frauen3.jpg
  • 04_maenner.jpg
  • 05_jugend.jpg

Auswärtsniederlage in Kornwestheim

Am Samstag ging es am späten Abend ersatzgeschwächt zum schweren Auswärtsspiel nach Kornwestheim.
Neben den Langzeitverletzten Vanessa Winzig und Sarah Hoffmann ist auch Lara Krieger und Kristin Obertautsch weiterhin noch nicht einsatzfähig. Leider kamen die Woche noch mit Steffi Dähnel, Pamela Schöbel und Claudia Mezger weitere Ausfälle dazu.
Den besseren Start erwischten die favorisierten Gastgeber, die sich nach gespielten 8 Minuten bereits mit 6:2 absetzen konnten. Gegen eine sehr robuste Abwehr taten sich die HSG Mädels immer wieder schwer durchzukommen.

Die herausgespielten Chancen ließ man an diesem Tage teilweise noch fahrlässig liegen, was den Gegner immer wieder zu Gegenstößen einlud.
Bis zur Halbzeit konnte Kornwestheim das Ergebnis auf 18:9 ausbauen.
Auch die 2. Hälfte brachte leider nicht mehr die Kehrtwende.
Klare Chancen wurden an diesem Tage leider zu oft liegen gelassen und in der Abwehr fand man nicht den notwendigen Zugriff, den starken Rückraum in den Griff zu bekommen.
Am Ende musste man ein ernüchterndes, aber leider verdientes 33:20 hinnehmen.
Vielen Dank an dieser Stelle an die zahlreiche, tolle Unterstützung von der Tribüne.
Kommende Woche Samstag, den 01.02.2020 wartet das nächste Auswärtsspiel auf die HSG Mädels, wenn es um 17:45 Uhr in der Sporthalle am Sportzentrum gegen den Tabellenvierten SV Leonberg/Eltingen geht.

Unser Hauptsponsor

Unsere Co-Sponsoren